Unser Jahresprogramm für’s Schuljahr 2018

 

Natürlich Kunst! Kreativität ist die Kraft der Veränderung 

Mit ihrem spartenübergreifenden Konzept, das Kunst und Medien, Tanz und Theater, Musik, Kultur und Spiel, Schule und Freizeit, Kommune und Individuum auf einem hohen Bildungsniveau miteinander ins Gespräch bringt, bietet das Junge Kunsthaus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine große Bandbreite eigener Wahrnehmungs- und Aneignungsmöglichkeiten

 

Folgende kreative Angebote  stehen im neuen Schuljahr zur Wahl: Kunstatelier am Abend

 

Frei mit Farbe und Form umgehen

Für alle, die sich praktische und theoretische Grundlagen der Prinzipien für Farbgebung, Figuration, Bildaufbau und Komposition erwerben und ihre Fertigkeiten weiter ausbauen wollen und Unterstützung in der eigenen Bildsprache wünschen. Auch für Anfänger geeignet.

 

Kunstatelier am Vormittag für Erwachsene

Zeichnen, malen, nach der Natur und aus der Phantasie. Verschiedene Techniken ausprobieren, von Druckgraphik bis plastisches Arbeiten. Einen Vormittag in der Woche in eine entspannte, kreative Athmosphäre eintauchen und anschließend bei einer Tasse Kaffe sich zwanglos austauschen, das ist das Atelier am Vormittag, wo sich auch immer wieder gerne „ Nichtsenioren“ einfinden.

 

Kunstwerkstatt für Menschen mit Handicap ab 17Jahren

Sehen, hören, riechen, fühlen – wir malen, zeichnen, drucken, bauen oder modellieren die Welt um und in uns mit Kohlestift, Farben und Pinsel, Ton, Papier oder auch Holz.

 

 

Theaterwerkstatt – theaTraum (ab 16)„

Ich kann jeden leeren Raum nehmen und ihn eine nackte Bühne nennen. Ein Mann geht durch den Raum, während ihm ein anderer zusieht; das ist alles, was zur Theaterhandlung notwendig ist.“ (Peter Brook) Was ist dran, an dem vorangestellten Zitat? Finden wir es zusammen heraus! Schlüpfen wir in die unterschiedlichsten Rollen: Wer spielt den Mann? Wie spielt man „den Raum“? Was ist eine Theaterhandlung? Ist eine Bühne mit rotem Vorhang leer? Zusammen wollen wir Rollen erarbeiten, Texte verdichten, Räume verdichten. Kurzum: Wir spielen Theater und werden dadurch nicht nur unser eigenes Leben beeinflussen, sondern die Zuschauer mit auf die Reise in die Welt des Theaters nehmen.Beachten Sie auch unsere wechselnden Kurzkurse in der Tagespresse.

 

 

… ein Ort, an dem Querdenken selbstverständlich ist.Seit 2011 ist das Junge Kunsthaus ein kreativer Ort, an dem man Kunst erfahren, Fähigkeiten entdecken, Persönlichkeit entfalten und Begabungen fördern kann.In den ganzjährig auf Dauer und Kontinuität angelegte Klassen erleben Kinder, Jugendliche und Erwachsene, wie mit elementarsten Dingen, mit Bewegung, Sprache, Farbe, Neugier, Experimentieren und Denken sich die Welt um sie herum verändert und gestaltbar gemacht wird.Folgende kreative Angebote für Kinder und Jugendliche stehen im neuen Schuljahr zur Wahl:

 

Folgende kreative Angebote für Kinder und Jugendliche stehen im neuen Schuljahr zur Wahl:

Atelier für ganz kleine Künstler – mit Begleitperson (ab 2 – 3 Jahre vormittags) Spielend werden die ersten Farbspuren mit Händen, Füßen und Pinsel auf großes Papier gebracht, das Farbmaterial und andere Materialien entdeckt und erlebt.Dabei werden alle Sinne mit viel Spaß angeregt und bewegt. Elementarklasse (ab 3 – 10 Jahre) In diesen Klassen wird eine ganzheitliche musische Erziehung angeboten. Durch malen, tanzen, musizieren, Theater spielen und vieles mehr werden Körper und Geist gleichermaßen angesprochen. Ohne eine frühzeitige Spezialisierung werden Wahrnehmung, Körpergefühl, Konzentration, Ausdauer, Kreativität, Begriffsbildung, sprachliche Ausdrucksfähigkeit und soziales Lernen gefördert

 

Kunstatelier für Jugendliche (ab 13 Jahren – 20 Jahre) Malen zeichnen, kleben, kratzen, ganz wild und groß, ganz fein und klein. Schnelle Bilder und Bilder, die ein ganzes Jahr brauchen. Sich ausprobieren, aber auch Techniken lernen, Zeichnen lernen, und sehen, wie Farbe funktioniert. Genaues Hinsehen und sich vertiefen oder verrückte Ideen sichtbar machen. Das Feld ist groß und die Ideen sind unendlich… und (fast) alles ist erlaubt.


Atelier

Name Kinder Jugendkultur Dampfross by Junges Kunsthaus

Street  Kapellenstraße 9

City/ZIP 48565 Steinfurt

Email: kulturring-steinfurt@gmx.de

Telephone: 02552 995924


ALLGEMEINES
Falls Sie außerhalb der Bürozeiten anrufen,
nimmt unser Anrufbeantworter gerne Ihr
Anliegen entgegen. Wir melden uns zeitnah zurück.


BÜROZEITEN
Mo. + Mi.: 10 - 13 Uhr
SPRECHZEITEN
DONNERSTAG: 18.30-19.30 UHR

Ansrpechpartner:  Nane Bäumer und Elke Schmitz (Projektmanagement)

Vorstandvorsitz: Klaus Uhlenbrock, Carola Blaskowitz, Lisa Althoff

Leitung Junges Kunsthaus: A. Braun - Brinkmann

 

Kinder Jugend Kultur Dampfross e.V.
Atelier: Kapellenstraße 9 - 48565 Steinfurt
Telefon: 02552 995924 oder 0151 15865089
E-Mail: kulturring-Steinfurt@gmx.de

www.daro-steinfurt.de  www.daro-kinderstadt.info

Bankverbindungen:
Volksbank Kreis Steinfurt
IBAN DE 92 4036 1906 4160 3932 00
BIC: GENODEM 1I BB